Inspiration

Wir glauben, dass jeder gerne verreist, neue Orte kennenlernt und Spaß auf dem Weg hat. Aber jedoch braucht es schon eine größere Motivation alles zurückzulassen und das Leben ganz dem Reisen und der eigenen Entwicklung zu widmen. Deswegen möchten wir euch zeigen, wer und was uns persönlich motiviert und warum. Hier findest du eine Quelle der Inspiration und zwar nicht nur zum Reisen, sondern auch für das Leben selbst.

Auf dieser Seite geht es um Personen, Geschichten und Reisen, die uns inspirieren und motivieren unseren Weg des persönlichen und spirituellen Wachstums weiterzugehen.

Die Community der Reisenden

P2050973

 

Dies ist eine weltweite Community. Es ist keine spezifische Gruppe mit einer Flagge oder sonstigen spezifischen Merkmalen. Die “Community der Reisenden” gibt es überall, in jedem Land, in jeder Stadt und an jedem touristischen Ort. Sie besteht aus allen Altersgruppen, Rassen, Hautfarben, Kulturen und Nationalitäten. Es sind einfach Menschen, wie wir, die das Reisen als gemeinsame Leidenschaft haben und es immer weiter verbreiten wollen.

Reisen Reisen Reisen

Es ist beeindruckend wie viele Menschen aktuell reisen (und damit meine ich nicht in die Ferien. Die meisten von ihnen sind junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren. Dennoch gibt es auch viele, die bereits deutlich die 40 Jahre überschritten haben und mit einem Rucksack auf den Schultern für unbegrenzte Zeit unterwegs sind. Reisen ist eine exzellente Übung zum Wachstum, sowohl kulturell, als auch menschlich und spirituell. Durch das Vermischen mit anderen Kulturen, das Eintauchen in eine fremde Stadt und das kontinuierliche Wechseln eines Ortes traut sich der Reisende irgendwann seine wirkliche Persönlichkeit nach Außen zu tragen. Er öffnet sich für die Kommunikation und einen interkulturellen Austausch, der der Welt zugute kommt.

Ein Reisender lernt die Umwelt zu schützen, entwickelt ein höheres Bewusstsein für die Menschheit und oft entdeckt er in seinem Inneren, was der wahre Grund für sein Leben ist.

Diese Community inspiriert uns, da sie aus so vielen Menschen besteht, die tagtäglich Informationen, Empfehlungen, nette Worte und Tips austauschen, ein Lächeln schenken, Freiwilligenarbeit tätigen, eine neue Sprache lernen, ein neues Buch schreiben, sich austauschen und neue Freundschaften schließen, miteinander teilen und immer bestrebt sind zu helfen. Jedes Mitglied dieser Community trägt seinen Beitrag dazu bei diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Denn Reisen verbindet und jeden Tag gibt es mehr von uns. Auf die große Community der Reisenden! Prost!

Umsonst wohnen: www.couchsurfing.com, Arbeiten gegen Unterkunft und Verpflegung: www.workaway.info, Wie workaway nur auf Bio- Farmen und Permakulturprojekten www.wwoofinternational.org, www.nomadlist.com…

Facebookgruppen wie: https://www.facebook.com/groups/FREE.NOMADS/ etc.

Es gibt hunderte verschiedene Internetseiten und Gruppen wo sich Reisende untereinander helfen, die meisten sind ortspezifisch. Weitere nützliche Webseiten und Tools findest du hier: Empfehlungen 

 

Menschen, die uns inspirieren

Emilio Scotto
Umrundet die Welt nicht nur einmal, sondern zweimal auf seiner Honda

Wenn es um Motorradreisen geht, dann ist Emilio Scotto DER Spezialist. Er hält den Guiness Weltrekord über die längste Reise der Welt auf einem Motorrad. Emilio ist Argentinier und hat die Welt gleich zweimal (!) auf seiner Honda Goldwing von 1985 bis 1995 umrundet. Er reiste 735.000 Kilometer und war in jedem Land dieser Welt.

Als er Buenos Aires verließ hatte er genau 300 Dollar in der Tasche. Und wie hat er das alles mit so wenig Geld geschafft? Dank der Magie, die jeden Träumer begleitet. Emilio fand auf seinem Weg immer Menschen, die ihm ein Dach über dem Kopf, eine Tankfüllung, einen Job oder ein paar Dollar gaben um weiterzureisen. So schaffte er es zweimal die Welt zu umrunden. Er füllte 13 Pässe á 64 Seiten und lernte 5 Sprachen. Nach 10 Jahren 2 Monaten und 19 Tagen auf Reisen kehrte er das erste Mal nach Argentinien zurück.

Im Jahr 2002 wurde Emilio Scotto in die Liste der 40 größten Entdecker der Menschheit aufgenommen, zusammen mit Marco Polo, Christopher Kolumbus, Hernán Cortez, Magallanes, Amelia Earhart, David Livingstone und Neil Armstrong.

Alles ist möglich!

Als ich zum ersten Mal seine Geschichte hörte, explodierte Etwas in meinem Kopf. Emilio hatte etwas geschafft, dass ich in diesem Moment nie für möglich gehalten hätte.  Aber seine Geschichte zeigt, dass MÖGLICH und UNMÖGLICH nur von unserem Kopf abhängt, der Möglichkeit zu träumen und dem Willen seinen Traum zu verwirklichen. Emilio Scotto machte mir klar, dass es kein unmöglich gibt. Wenn du es dir in deinem Geiste vorstellen kannst, ist es möglich.

Dank ihm weiß ich nun, dass ich mir jegliches Ziel im Leben setzen und auch erreichen kann, denn die Magie des Universums kennt keine Grenzen. Dank seines Lebenswegs lernten wir uns die höchsten Ziele zu setzen und unsere Träume zu verwirklichen, denn: Alles ist möglich!!!

Foto: eltiempo.com

Familie Zapp
In einem Auto von 1928 (!) mit vier Kindern einmal um die Welt

Heutzutage ist es nicht mehr so ungewöhnlich Familien mit Kindern durch die Welt reisen zu sehen, aber diese Familie ist speziell. Seit 16 (!) Jahren reisen Herman und Candelaria (Argentinier) in einem Auto, welches aktuell seinen 88. Geburtstag feiert! Es ist ein Graham-Paige aus dem Jahr 1928 (!). Ein Auto mit Rädern aus Holz und dem schönen Namen Macondo. Ihr ursprünglicher Plan war es,  als  Backpacker (im Bus)  von Argentinien nach Alaska zu reisen, aber wenige Tage vor ihrer Abreise kam dieser außergewöhnliche Reisegefährte hinzu.

Niemand erschien, um Herman und Candelaria am berühmten Obelisk von Buenos Aires zu verabschieden. Niemand glaubte, dass sie mehr als 80 Kilometer in diesem Auto zurücklegen würden. Aber sechs Jahre später und um unendlich vielen Erfahrungen reicher, schafften sie es bis nach Alaska! Nachdem sie sich diesen Traum erfüllt hatten, entschieden sich die Zapps weiterzureisen, aber diesmal mit einem noch größeren Ziel: Die ganze Welt in diesem Auto von 1928 zu umrunden!

Weltumrundung mit vier kindern

Auf dem Weg vergrößerte sich die kleine Familie um 4 Kinder, die alle in verschiedenen Ländern der Welt geboren wurden. Man könnte meinen, dass Kinder vielleicht ein Hindernis darstellen. Nicht so für Herman und Candelaria. Sie entschieden, dass diese Reise um die Welt ihr Lebenswunsch ist und folgten diesem.

Mittlerweile bereisten sie bereits, Amerika, Asien, Afrika, Australien und befinden sich nun auf dem letzten, fehlenden Kontinent: Europa, zusammen mit Macondo, ihrem Auto von 1928 mit Holzrädern und  vier wunderschönen Kindern!

Wegen Ihres immensen Reisespirits und weil sie es waren, die uns animierten unsere Reise in unserem Buch zu teilen, befindet sich die Familie Zapp in unserer Liste der Inspiration!

Foto: http://www.notishow.com.ar/una-familia-recorre-el-mundo-hace-15-anos/

Kontaktinfos
Website: www.argentinaalaska.com Ihr Buch: Spark your dream  Gruppe in Facebook: Atrapa tu Sueño E-mail: tresamericas@yahoo.com
Rhonda Byrne
Autorin von The Secret und The Magic und Vertreterin des Gesetzes der Anziehungskraft

Mit 60 Jahren ihren ersten Bestseller

Rhonda ist eine berühmte australische Schriftstellerin und verblüffte die gesamte Welt mit 60 Jahren, als sie ihr erstes Buch “The Secret- Das Geheimnis” veröffentlichte. Sie war diejenige, die es schaffte etwas zu benennen, von dem viele wussten, dass es existiert, aber niemand so richtig verstand: “The law of attraction” (Das Gesetz der Anziehung oder auch Resonanzgesetz genannt).

In ihrem Buch beschreibt sie sehr genau, wie und warum dieses Gesetz funktioniert. Rhonda erklärt, dass wir, wenn wir dieses Gesetz korrekt in unserem Leben anwenden, wir alles haben können, was wir uns wünschen: Geld, Liebe, Gesundheit, Glück, Freundschaft, dieses Auto, was wir schon so lange haben wollen oder unser Traumhaus. Das Gesetz der Resonanz diskriminiert weder Arme noch Reiche, es macht keinen kulturellen oder geschlechterspezifischen Unterschied, es arbeitet in jedem und wir können definitiv sagen, dass ES FUNKTIONIERT! Es hängt nur von unserem Glauben und dem Vertrauen darin ab, dass unsere Träume Wirklichkeit werden können.

Es sind viel Zeit, Übung und Rückschläge nötig, um blind an dieses Gesetz zu glauben, aber mitten auf einer Reise (ohne Ersparnisse), wo man vielen Widrigkeiten ausgesetzt ist, konnten wir sehen, wie sich unsere Wünsche, die wir beim Universum bestellten, vor unseren Augen materialisierten.

Das magische Wort Danke

Rhonda schrieb auch noch ein weiteres Buch “The Magic – Die Magie”, welches eine Fortsetzung ihres ersten Buches “The Secret-Das Geheimnis” ist. In diesem beschreibt sie über die magische Anziehungskraft des Wortes “DANKE”. Sie lehrt ihre Leser Magie in ihrem Leben zuerzeugen unter zur Hilfenahme der Dankbarkeit. Ich las dieses Buch vor zwei Jahren und nach wie vor werden wir noch überrascht wie einfach wir unseren Alltag mit den Dingen füllen können, die uns glücklich machen und uns die Freiheit geben mit dieser Reise weiterzumachen. In jedem ihrer Bücher, ihrer Webseite oder Facebookpage können wir eine Quelle der Inspiration finden, um jegliche Aspekte unseres Lebens zu verbessen: Werkzeuge, wie wir Wohlstand, Liebe, Licht, Freude oder Sonstiges, was wir uns in unserem Leben wünschen, erreichen können. DANKE Rhonda!

Foto: www.rhondabyrne.com

 

Markus Rothkranz
Erfolgreicher Buchautor und Vertreter der Rohkost-Ernährung, die zu mehr Reichtum, Gesundheit und Erfolg führt

Markus ist ein Allround Talent und war unter anderem bereits als Produzent, Schauspieler, Drehbuchautor, Filmtechniker für Specialeffekts, Künstler, Kostümdesigne uvm.  tätig. Sein Ziel ist es, den Menschen und der Welt mit seinen inspirierenden Büchern und Videos zu helfen die Welt zu einem glücklicheren Ort zu machen.

Markus Rothkranz wurde 1962 in Deutschland geboren. Er immigrierte aber schon im Kindesalter in die USA, wo die Familie eine Pferderanch aufbaute. Er kam mit einem schwachen Immunsystem zur Welt und war als Kind häufig sehr krank. Schon als kleiner Junge war er vom Fernsehen fasziniert. Es beeindruckte ihn wie dieser eine schillernde Welt in jedes Wohnzimmer zaubern konnte. Schon früh begann er mit ersten Filmproduktionen, dann Designaufträge und visuelle Effekte für Hollywood-Blockbuster wie „Total Recall“. Im Anschluss kamen Zwei-Millionen Dollar Filme, Regieführung und eigene Filmproduktionen. Er kreierte das Merchandizing-Design für „Jurassic Park“, „Star Wars“ u.v.m.

Unglückliches Allround Talent

Markus lebte ein schillerndes Leben in Hollywood, aber es machte ihn nicht glücklich. Außerdem war er so krank, dass es ihn fast sein Leben kostete. Markus wollte etwas für seine Gesundheit tun und stellte seine Ernährung zu erst auf vegetarisch, anschließend auf vegan um. Er hatte nie geraucht und trank nie auch nur einen Tropfen Alkohol. Trotz all dieser Maßnahmen und teuren Nahrungsergänzungsmittel, wurde er nicht gesund. Nichts half.
Nach vielen Jahren der Krankheit war Markus so verzweifelt, dass er gänzlich aufgab. Er erkannte, dass ihn sein gesamter Besitz nicht glücklich machen konnte. Somit stieg er komplett aus. Er kündigte, verließ seine langjährige Partnerin, verkaufte sein Haus und alle seine materiellen Besitztümer.

Er legte sogar seine Kleidung ab und hörte auf zu essen. Völlig nackt ging er in die einsame Wüste und war bereit zu sterben.

In diesem Moment der völligen Ergebenheit geschah ein Wunder und er erkannte die Wahrheit: Er lag auf einem Stein, beobachtete die Tiere um sich herum, die alle Nahrung aßen, die völlig unbehandelt und natürlich war. Da kam ihm die Erkenntnis, dass  sich der Mensch völlig falsch ernähre und auch seine Nahrung unbehandelt essen müsse.

Rohkosternährung ist sein lebensretter

Nach 40 Tagen in der Wüste erwachte Markus zu neuem Leben. Mit der Entdeckung der veganen Rohkost-Ernährung fing er bei sich selbst an und befreite sich von jahrzehntelangen gesundheitlichen Beschwerden und begann ein neues Leben in der Wüstenstadt Las Vegas.

Markus Bücher (“Heile dich selbst”, “Heile dich reich” und “Heile dich schön”) gelangten vor zwei Jahren in meine Hände. Zuerst hatte es mir “Heile dich reich” sehr angetan, da wir uns in einer prekären finanziellen Situation befanden. Wir hatten gerade unser Brotbusiness in Mexico eröffnet, schafften es aber nicht Geld damit verdienen. Seine Bücher halfen uns Geld mit anderen Augen zu sehen und einfache Prinzipien in unser Leben zu integrieren. So konnten wir verstehen, was uns wirklich davon abhält reich zu sein. Fantastisch ist auch sein Buch “Heile dich selbst”, welches unsere Inspiration für ein 30 tägiges Saftfasten war. Diese Erfahrung änderte unser Leben!

Inspirierend ist, dass Markus so authentisch ist.  Er macht einfach, worauf er Lust hat und lebt sein Leben, wie es ihm passt. Markus folgte nach seiner Erfahrung in der Wüste konsequent seiner inneren Stimme und fand dabei seine Bestimmung. Heute informiert Markus leidenschaftlich über die gesundheitliche Wirkung nicht nur von Rohkost und Wildkräutern, sondern auch von Liebe, erfüllten freudvollen Beziehungen und Partnerschaften, erneuerbaren Energien, Wohlstand und Fülle sowie allen anderen Aspekten, die dem Leben einen Sinn verleihen.

Fotocredits und Textauszüge: http://www.markusrothkranz.de/index.php/ueber-markus/

Kontaktinfos
Deutsche Webseite Mail Deutschland: info@markusrothkranz.de Englische Webseite